Sie haben Fragen zu Themen rund um die Fettabsaugung, das Bodycontouring und den Eigenfetttransfer

Beratung

Erstberatung und Kosten

Kosten einer jeweiligen Behandlung können bei unseren sehr individuellen Therapieansätzen ohne persönliche Vorstellung und Sichtung des Befundes in der Praxis vorab nicht angegeben werden. Abhängig sind die Kosten unter anderem von Anzahl der behandelten Regionen, des operativen Aufwandes und der voraussichtlichen OP-Zeit. Außerdem werden zusätzlich noch eventuelle Anästhesie-/ggf. Übernachtungskosten fällig. Nach der Erstberatung erhalten Sie von uns einen detaillierten Befundbericht und einen verbindlichen Kostenvoranschlag mit detaillierter Angabe sämtlicher Kosten. Wir rechnen transparent nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab. Wir haben keine Kassenzulassung und behandeln daher nur Selbstzahler und privat versicherte Patienten.

Telefonische Beratung/Online Videoberatung

Wenn Sie einen größeren Anfahrtsweg haben und schon einmal eine Vorab-Auskunft zu Ihrem Befund haben wollen, bieten wir Ihnen auch eine Online-Beratung per Skype oder auch eine telefonische Beratung an. Diese Termine können Sie telefonisch, aber natürlich auch online buchen.

Für wen ist die Fettabsaugung geeignet?

Ideal geeignet ist die Fettabsaugung für normalgewichtige, sportlich aktive Patienten, die auch auf Ihre Ernährung achten. Stark übergewichtige Patienten sind nicht geeignet.

Wachsen die abgesaugten Fettzellen nach/Ergebnis dauerhaft?

Die abgesaugten Fettzellen wachsen nicht nach. Das Fett wandert auch nicht an andere Körperstellen. So wie Sie auch vor der OP an allen Körperstellen zu und abgenommen haben werden Sie das nach der OP auch wieder tun. Die neu geschaffene Kontur an den abgesaugten Arealen allerdings ist dauerhaft.

Was passiert mit der überschüssigen Haut

Der Haut- und Bindegewebsmantel bildet sich nach einer Fettabsaugung zurück. Je straffer im Ausgangszustand, desto besser ist die Hautrückbildung. Auch bezüglich Absaugtechnik und verwendeter Methode kann man die Rückbildung forcieren. Im Einzelfall kann eine Hautstraffung für ein perfektes Ergebnis notwendig werden. Dies wird dann aber schon im Vorfeld der OP während der Beratung besprochen.

Wie bereite ich mich auf die OP vor

Für die Operation benötigen wir eine OP-Fähigkeit für einen ambulanten Eingriff. Diese bekommen Sie bei Ihrem Hausarzt. Außerdem dürfen Sie ca. 10 Tage vor der OP keine Mittel zu sich nehmen, die die Blutgerinnung beeinflussen (z.B. Aspirin oder auch diverse Enzympräparate). Im Zweifelsfall fragen Sie bitte nach. Die Tage vor und die erste Woche nach der OP bitte kein Nikotin und kein Alkohol.

Hilft die Fettabsaugung beim Abnehmen

Fettabsaugen ist keine Methode zur Gewichtsreduktion. Es wird eine neue Körperkontur geschaffen. Natürlich verlieren Sie nach der Fettabsaugung mittelfristig ab einer bestimmten abgesaugten Fettmenge auch etwas Körpergewicht. Dies ist aber niemals Ziel einer Fettabsaugung. Zu beachten ist auch, dass Sie direkt nach einer Absaugung immer erst einmal schwerer sind als vor der OP. Dies resultiert aus der im Gewebe gespeicherten Flüssigkeit. Dieser Prozess ist dann aber rückläufig in den ersten Wochen nach der OP.

Ist eine Finanzierung/Ratenzahlung möglich

Eine Finanzierung ist möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an MediPay. Sie können online einen Antrag stellen. Link anbei: https://www.medipay.de/eAntrag/index.php
Für eine Ratenzahlungsvereinbarung mit mir wenden Sie sich bitte direkt während der Beratung an mich. Grundsätzlich müssen hierzu mindestens die Hälfte der Kosten zur OP gezahlt sein.

Ist eine Folgekostenversicherung notwendig

Natürlich können Sie eine Folgekostenversicherung abschließen. Wir arbeiten zusammen mit Medassure (https://www.medassure.de) und BeautyProtect (https://www.beautyprotect.com/beauty/home). Unserseits besteht aber keine Verpflichtung dazu.

Operation

Welche Methode wird bei der Fettabsaugung verwendet?

Wir verwenden die Vibrationtechnik (PAL – power assisted liposuction) und die VASER® Technik (UAL-ultrasound-assisted-liposuction). Welche Methode zur Anwendung kommt oder gar eine Kombination beider Methoden entscheidet sich ja nach individuellem Befund.

Wie lange dauert eine Fettabsaugung

Zwischen einer und bis zu vier Stunden.

Wer operiert Sie?

Da wir sehr individuelle Therapieansätze verfolgen und uns auch viel Zeit für unsere Patienten nehmen, werden Sie bei uns eine sehr persönliche Behandlung erleben. Alle unsere Patienten werden ausschließlich von Herrn Petrus operiert. Außerdem bekommen Sie nach der OP eine Mobilnummer, so dass Sie Herrn Petrus auch nach der OP zu jeder Zeit persönlich erreichen können.

Wieviel kann in einer Behandlung abgesaugt werden?

Im Durchschnitt saugen wir je OP zwischen 1000 ml und 2500 ml reines Fett ab. Mehr als 4000 ml saugen wir aus Gründen der Risikominimierung sehr selten in einer Sitzung ab. Sind mehr als 4 Liter Fett vorhanden, sollte die Fettentfernung in mehreren Sitzungen erfolgen.

Behandlung in Narkose oder lokaler Betäubung?

Ob wir eine lokale Betäubung oder eine Narkose empfehlen, hängt vom Umfang und voraussichtlicher Dauer der OP ab. Bei OP-Dauer bis 2,5 Stunden geht meistens eine lokale Betäubung, wahlweise mit leichter Sedierung. Generell geben wir der lokalen Betäubung natürlich den Vorzug. Ab OP-Dauer von 2,5 Stunden und mehr als drei Zonen ist eine Narkose empfehlenswert. Der vielfach im Netz auftauchende Begriff „Dämmerschlaf“ ist medizinisch nicht präzise. Wir führen keinen „Dämmerschlaf“ durch. Da beim „Dämmerschlaf“ auch Narkosemittel verwendet werden, ist diese Art der Betäubung mit einer Narkose gleichzusetzen. Folglich findet bei uns eine Behandlung entweder in lokaler Betäubung oder in Narkose statt.

Sieht man Narben oder Dellen nach der OP

Nach der Absaugung sehen Sie keine neuen Dellen oder Unregelmäßigkeiten im Hautbild. So wie sich das Hautbild vor der OP darstellt, so wird es nach der Fettabsaugung auch sein. Die Haut und das Bindegewebe bilden sich zurück und bedecken die abgesaugten Zonen dann gleichmäßig. Eine Straffung/Glättung des Hautbildes findet bei einer Fettabsaugung nicht statt

Ist Fett absaugen schmerzhaft

Fettabsaugen ist kein schmerzhafter Eingriff. Sowohl während des Eingriffes als auch nach dem Eingriff haben Sie keine großen Schmerzen. Ein mäßiger muskelkaterähnlicher Bewegungsschmerz wird auftreten.

Ist Fettabsaugen gefährlich

In der Hand eines geübten Operateurs und unter Beachtung der ärztlichen Sorgfaltspflicht ist die Fettabsaugung für einen gesunden Patienten kein gefährlicher Eingriff. Mögliche Risiken wie z.B. Infektionsgefahr oder Gefahr von Gewebsverletzungen etc. werden inklusive Abklärung Ihres persönlichen Gesundheitszustandes/Risikoprofils während der Beratung sehr ausführlich besprochen.

Nachbehandlung

Wie sieht die Nachbehandlung aus

In Ihre individuelle Nachbehandlung werden Sie am ersten Tag nach der OP eingewiesen. Feste Termine nach der OP finden statt nach der OP am 1.Tag und am 7.Tag, dann weiter nach 4 Wochen, nach einem halben Jahr und nach einem Jahr.

Wann ist das Endergebnis sichtbar?

Der Volumenverlust an den abgesaugten Körperstellen ist deutlich sichtbar schon am ersten Tag nach der OP. Nach 4-6 Wochen sind ungefähr 80% des Ergebnisses zu sehen. Das Endergebnis ist je nach Ausgangszustand nach 6-12 Monaten zu sehen.

Ab wann kann ich wieder Sport machen?

Sport können Sie nach 14 Tagen in ansteigender Intensität wieder machen. Je nach Befund ist mit Sport so früh wie möglich zu beginnen.

Ab wann sollte ich Lymphdrainagen machen

Lymphdrainagen sind nur sinnvoll bei großen abgesaugten Fettmengen (z.B. beide Beine) und natürlich beim Lipödem. Durchführbar ab der zweiten Woche. Davor ist es in der Regel zu schmerzhaft.

Wie lange muss ich das Mieder tragen

Das Mieder muss insgesamt für 4 Wochen getragen werden. Davon 2 Wochen durchgehend und die dritte und vierte Woche noch tagsüber. Beim Lipödem verlängert sich das Tragen des Kompressionsmieders auf insgesamt 6 Wochen.

Wann kann ich wieder arbeiten

Bei kleinen Eingriffen in lokaler Betäubung und Bürotätigkeit sind Sie am zweiten Tag wieder arbeitsfähig. Bei größeren Eingriffen empfehlen wir 4-5 Tage Urlaub. Körperliche Arbeit nach einer Fettabsaugung ist in der ersten Woche nicht zu empfehlen.

Wann kann ich wieder in Urlaub fahren

Urlaub mit Sonnenbaden oder körperlichen Anstrengungen geht wieder nach 4 Wochen

Kann ich fliegen nach einem Eingriff

Ein Kurzstreckenflug geht nach einer kleinen Behandlung ab dem zweiten Tag. Langstreckenflüge sind in den ersten 4 Wochen nicht ratsam. In Ausnahmefällen aber möglich unter Thromboseprophylaxe.

Lipoaesthetic.com® | Praxis Uwe W. Petrus | Praktischer Arzt | Kaiserplatz 12 | 80803 München | +49 (0)89 255 422 50 | info@lipoaesthetic.com | Impressum | Datenschutz

LIPOAESTHETIC